ÜBER MICH

ÜBER MICH

Geboren wurde Rosa in Madrid (Spanien). Ihre Karriere begann als Sängerin der Folksgruppe "Sabor Añejo", mit der sie den ersten Preis des Folksmusik-Festivals von Arosa gewann. Es folgte die Aufnahme einer Schallplatte. Rosa studierte Gesang am Konservatorium und an der Hochschule "Escuela Superior de Canto". Als Chorsängerin am Nationaltheater "La Zarzuela" trat sie zusammen mit Monserrat Caballé, Plácido Domingo, José Carreras und Alfredo Kraus u.v.a. auf. Danach wechselte Rosa ihre musikalische Richtung und sang in Funky-Jazz - und Rockbands auf Tornee durch Spanien, wo sie ihre Neigung zur Jazzmusik entdeckte. Rosa kam Ende der 80er nach München. Einmal in Deutschland angekommen nahm sie mit einer Latin-Jazzband am "Jazz Fest" teil. Danach führte Rosa ihre Karriere als Sängerin in einer Dixielandband fort. Gegenwärtig ist sie aktiv in der münchner Latin- und Jazzszene und singt als Solistin mit eigenem Ensemble (Duo, Trio oder Quartett) Jazz, Swing, Bebop, Latin-Jazz, Bossanova, Blues und Chanson in mehreren Sprachen (deutsch, englisch, französisch, spanisch, portugiesisch, italienisch, u.s.w.) sowie spanische Popmusik und lateinische Rhythmen (Boleros, Salsa, Rumba, Tango, Cha-cha-cha, u.s.w.). Rosa hat in verschiedenen Aufnahmen sowohl in Spanien als auch in Deutschland teilgenommen. Sein erstes CD-Album "Demasiado Corazón" ist Dezember 2011 erschienen. Eine zweite CD "Undersigned: Jazz" ist Februar 2013 erschienen.

 

Rosa ist auch als Textdichterin tätig.

Spanish Music, Jazz & Latinjazz

R. Volpini © 2015